Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Home Sonderthemen Gesundheit & Wellness Rundum gestärkt durch den Winter
08:31 24.10.2019
FIT FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT: Wenn der Apfel zur Stärkung des Immunsystems nicht genug ist, helfen Birgit Schade und ihr Team mit kompetentem Rat und passenden Produkten. Foto: André Kempner
Cannameleon
Anzeige

„Tauchen Sie wieder ein in unsere Welt rund um Familie, Pflege und Gesundheit. Bei unseren vielen Herbstveranstaltungen finden Sie Anregungen für das behütete Großwerden und Ihr Wohlfühlen in Körper, Geist und Seele“ – mit diesen Worten lädt Inhaberin Birgit Schade in die Petersbogen-Apotheke ein.

Jetzt ist auch genau der richtige Zeitpunkt, um das Immunsystem gründlich aufzubauen, um in der kalten Jahreszeit gut vor Erkältungen geschützt zu sein. Dafür hat das Team der Apotheke jede Menge kompetenten Rat und die passenden Produkte auf Lager. Auch zum Thema „Grippeschutzimpfung“ können sich die Kunden hier informieren und Informationsmaterial mitnehmen. „Außerdem haben wir wieder eine ganze Reihe von tollen Vorträgen und Workshops in unserem Seminarraum im Programm, zu denen wir ganz herzlich einladen“, sagt Birgit Schade. Einige Höhepunkte sind unten auf dieser Seite abgebildet. Das vollständige Programm können Interessierte auch im Veranstaltungskalender auf der Website der Petersbogen-Apotheke finden.
  

Petersbogen-Apotheke

„Im Fokus stehen im Herbst und Winter vor allem Vortragsthemen, die zum Wohlfühlen beitragen. Dazu gehören zum Beispiel die Aromatherapie mit Walddüften, Schüßler-Salze und Mittel aus der Homöopathie“, erklärt die Apothekerin.

Kontakt
Petersbogen-Apotheke
Petersstraße 36-44, 04109 Leipzig
Tel.: 0341 35520333
www.petersbogen-apotheke.de


LUKAS OTT (rechts) und Julian Rosenhauer mit einigen ihrer Produkte und dem Cannameleon-Chamäleon. Foto: André Kempner
LUKAS OTT (rechts) und Julian Rosenhauer mit einigen ihrer Produkte und dem Cannameleon-Chamäleon. Foto: André Kempner

Vor Kurzem eröffnete in der Petersstraße 15 ein echtes „Cannabis-Café“ mit dem Namen Cannameleon. Die Inhaber Lukas Ott und Julian Rosenhauer im Interview:

Seid ihr jetzt ein Coffeeshop wie man ihn aus Holland kennt?

Nein. Wir sind ein Kaffee und Gesundheits-Shop. Bei uns liegt der Fokus auf dem Thema Gesundheit.

Also vertreibt Ihr medizinisches Cannabis?

Aktuell lässt dies die Gesetzeslage leider nicht zu, man findet bei uns aber zahlreiche Extrakte aus dem legalen Nutzhanf, welcher nicht berauschend wirkt, nachweislich jedoch viele positive Effekte für die Gesundheit hat.
  

Augenoptik Staske Leipzig

Bei welchen Beschwerden können diese Produkte nützlich sein?

Unsere Kunden berichten über Verbesserungen bei Einschlafproblemen, Schmerzen, Muskelverspannung, Depression, Unruhe und vieles mehr. Da wir verschiedene Produkte, unter anderem auch Nahrungsergänzungsmittel im Sortiment haben, macht eine Beratung vor Ort am meisten Sinn.

Was bietet Ihr Euren Kunden noch?

Unser Sortiment umfasst Hanflebensmittel, CBD-Produkte, vegane Snacks, Hanfblütentee, Kaffee und gekühlte Getränke. Hier findet man Fachliteratur zum Thema und vor allem die passende Beratung. Außerdem haben wir ein echtes Chamäleon in unserem Laden.

Für wen ist das interessant?

Uns besuchen wirklich alle Altersgruppen und Gesellschaftsschichten. Alle haben eine Sache gemeinsam: Sie wissen von der heilenden Kraft des Hanfes.

Kontakt
Cannameleon
Petersstraße 15, 04109 Leipzig
Tel.: 0341 23108517
www.cannameleon.de


HÖCHSTE PRÄSZISION in der Nähe und in der Ferne – das machen Gleitsichtgläser möglich. Foto:essilor.co.uk
HÖCHSTE PRÄSZISION in der Nähe und in der Ferne – das machen Gleitsichtgläser möglich. Foto:essilor.co.uk

Scharfe Sicht auf jede Entfernung und ein unmerklicher Wechsel zwischen Nah und Fern – Gleitsichtgläser gehören zur universellen Ausstattung für jeden Brillenträger. Sie bieten einen gleitenden Übergang der Sehschärfe für deutliches Sehen auch in mittleren Entfernungen wie beim Einkaufen, im Haushalt, bei Ausstellungsbesuchen oder im Museum.

Das macht die Brille mit Gleitsichtgläsern zu einem idealen Begleiter für alle, die ständig in verschiedenen Entfernungen sehen müssen, ohne dabei gleich die Brille abzunehmen oder zu wechseln.

Bei Augenoptik Staske stehen Gleitsichtgläser höchster Güte und Qualität in zahlreichen Varianten zur Wahl. Zum Beispiel der Marke Varilux, der Marke des Erfinders der Gleitsichtgläser. Eine Qualität, die sich bereits seit 60 Jahren bewährt. Im Sortiment findet sich immer die neueste Generation mit der besten Beschichtung.

Eine Alternative mit besonders attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis sind die Gleitsichtgläser der Hausmarke L1, die mit Preisvorteil in einem Verbund mittelständischer Augenoptiker gefertigt werden.

Die Gläser werden individuell auf den Bedarf des Trägers abgestimmt. Bei Augenoptik Staske funktioniert das auf höchstem Niveau mit dem Anpass-System Visioffice. Mit einem Videozentriersystem werden dabei präzise und genau alle Anpassdaten vom Kunden abgenommen.

Kontakt
Augenoptik Staske
Geschäft am Stern, Siegfriedstr. 1
Geschäft in Connewitz, Wolfgang-Heinze-Str. 20
www.augenoptik-staske.de


EIN TEAM: Friederike und Dietrich Grönemeyer. Foto:Sascha Reichert
EIN TEAM: Friederike und Dietrich Grönemeyer. Foto:Sascha Reichert

„Selbst heilen mit Kräutern“ – Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer zeigt in diesem Buch gemeinsam mit seiner Tochter Friederike Grönemeyer, Heilpraktikerin und Psychologin, wie man Heilkräuter zu Hause selbst richtig einsetzt.

Soll das Buch auch ein Anreiz für die Menschen sein, sich mehr für sich selbst und ihre Gesundheit verantwortlich zu fühlen?

Dietrich Grönemeyer: Richtig, genau deshalb haben wir das Buch geschrieben. Denn jeder ist zunächst selbst für seine Gesundheit verantwortlich. Wir Ärzte können ihm nur helfen, beistehen oder ihn in Notfällen retten.

Warum sollte man traditionelle Heilverfahren berücksichtigen?

Weil sie in vielen Fällen, bei leichteren Erkrankungen oder additiv zu schulmedizinischen Behandlungskonzepten, hilfreich sind und meist schonender für den Patienten. Meine Behandlungsdevise ist „von leicht nach schwer“, also immer mit dem am wenigsten Belastenden anfangen. Mein Credo lautet: Wer heilt, hat recht.

Hat Ihre Tochter Sie überzeugt, dass Phytotherapie wichtig ist?

Natürlich habe ich mich in den letzten Jahren auch von dem Wissen meiner Tochter anregen lassen. Sie verfügt als Psychologin und Naturheilkundlerin über fundierte Kenntnisse in der Pflanzenheilkunde, ich über die Kenntnisse und Erfahrungen eines Schulmediziners und Wissenschaftlers. Wir sind ein Team.
  

Bis zum 28. Oktober anrufen und das Buch „Selbst heilen mit Kräutern“ (2019, Becker Joest Volk Verlag) von Friederike und Dietrich Grönemeyer gewinnen: Hotline: 0137 9880878*,

Kennwort: Heilen mit Kräuter

*Dieser Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend. Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein. Der Gewinner wird benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten: www.madsack.de/dsgvo-info

2
/
2
Datenschutz