Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Start
00:05 01.05.2021
Die jungen Musikschüler um Lehrer Andreas Berger erfreuten die Bewohner des AWO-Seniorenzentrums mit ihrer Musik. Foto: priva
Stadtwerke Döbeln

Mit Musik geht vieles leichter. Getreu diesem Motto spielten in der vergangenen Woche einige Döbelner Musikschüler mit ihren Blasinstrumenten für die Bewohner des AWO-Seniorenzentrums an der Unnaer Straße in Döbeln. Auf Initiative von Musikschullehrer Andreas Berger sorgten sie mit ihren Liedern 45 Minuten lang für eine sehr willkommene Abwechslung in Zeiten der Corona-Pandemie.

Abwechslungsreiches Repertoire

Das abwechslungsreiche Repertoire reichte von klassischen Bläserstücken bis Swing, Rock und Pop. Die Senioren hörten der Musik der talentierten Musikerinnen und Musiker aufmerksam und mit strahlenden Gesichtern vom Balkon bzw. Terrasse zu. Und auch das eine oder andere wippende Bein war zu den Liedern wie „Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehen“ oder dem „Steigermarsch“ deutlich zu erkennen. Andreas Neustadt
     

1
/
2