Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/14°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Start
09:21 05.06.2021
Im Waldbad Schmannewitz sorgt allein die Natur für genug Abstand. Foto: OAZ

Wie im vergangenen Jahr, so müssen die Besucher der Freibäder in der Region mit Einschränkungen leben. Noch: Doch vor allem im Waldbad Schmannewitz und Naturbad Luppa, die durch große Naturlandschaften beglückt sind, kann Normalität wieder leichter gelebt werden.

Bis zu 1000 Badegäste können sich in dem idyllischen Waldbad mit der Riesenrutsche, dem Sprungturm und dem Imbiss in und am Wasser tummeln. „Wir sind in den vergangenen zwei Jahren kaum an die Kapazitätsgrenze herangekommen“, sagt Pächter und Schwimmmeister Harald Kutsche.

Das Publikum könne sich auf viel Normalität einrichten. Da die Duschen weit auseinander stehen, werde es auch dort keine Einschränkungen geben. Die rund 1,5 Kilometer Strand im Naturbad Luppa lassen reichlich Raum für Abstand.

Für die Freibäder in Oschatz und Mügeln könnte dies ein bisschen anders sein. Zwar sprechen die Inzidenzzahlen gegen so weitreichende Einschränkungen der Besucherzahlen wie 2020. Wer aber an einem Hitzewochenende einen Tag im Freibad verbringen möchte, sollte sich vorsichtshalber vor der Abfahrt im Internet nach aktuellen Infos umschauen.

Öffnungszeiten der Freibäder

Freibad Platsch Oschatz
Täglich 12 bis 18 Uhr, ab 10 Uhr in den Sommerferien, www.oschatz-erleben.com

Stadtbad Mügeln

Täglich 10 bis 20 Uhr, ab September 10 bis 18 Uhr, www.stadt-muegeln.de

Waldbad Schmannewitz

Täglich 10 bis 19 Uhr, Online bei Facebook

Naturbad Luppa

Täglich 9 bis 20.30 Uhr, www.wermsdorf.de

3
/
20