Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
0°/-1°Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Home Sonderthemen Wurzen-Grimma & Region Rot oder Grün: Oh du fröhliche Deko-Schlacht
01:05 19.12.2020
Die Messe Christmasworld zeigte: Der cleane skandinavische Stil ist ein starker Deko-Trend zu Weihnachten. Foto: Pietro Sutera/Messe Frankfurt Exhibition

Klassisch in Rot und Grün, oder doch modern im skandinavischen Design? Weihnachtszeit ist DekoZeit. Gabriela Kaiser ist Trendscout und -analystin und sicher: Klassische Farben wie Rot, Grün und Gold sind auch dieses Jahr wieder oft zu sehen. Das sind die Trends für die Festtage.

Sie weiß aber auch: „Wer es eher modern mag, setzt auf Schwarz und Weiß.“ Und auch die skandinavischen Einflüsse sind nach wie vor sehr stark. Hier stellt die Trendexpertin graue Farbtöne als Linie für dieses Weihnachtsfest heraus: ein zartes Grün-Grau, angeraute Pastelltöne sowie Silber und Zink. „Der cleane skandinavische Stil ist natürlich nicht nur zu Weihnachten angesagt. Das ist ein Trend, den man das ganze Jahr in der Einrichtung findet.“

Trendanalystin Claudia Herke stimmt ihrer Kollegin zu: „Dieses Jahr sieht man viel Beton und Steine – eben den sogenannten scandinavian style.“ Dazu kombinieren kann man ihrer Meinung nach sehr gut Holz und Naturmaterialien. Hier liegen dunkle, naturnahe Farben wie Schiefergrau, Mintgrün, Rosé oder Erdtöne im Trend.

Claudia Herke, die für die Messe Christmasworld die jährlichen Trends analysiert, hat noch etwas ausgemacht: lustige und verspielte Dekoartikel. „Im Gegensatz zu den vielen Tieren, die wir in den vergangenen Jahren am Baum gesehen haben, können wir jetzt verrückte Kugeln in Form von Avocados, Gurken, Papaya, oder Macarons aufhängen.“ Dabei dürfen die Kugeln auch glitzern und glänzen. Passend dazu deckt man die Festtafel mit viel Glas und Kristallen.
     

2
/
9