Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
13°/11°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Themenwelten
14:23 28.08.2020
Blick vom Rathausturm auf die Pegauer Altstadt. Foto: Hans-Hermann Koch

Genauso wie die Nachbar- und Partnerstadt Groitzsch hat Pegau allerhand an Kultur und Ausflugsmöglichkeiten zu bieten. Hier gibt es unter anderem Barockschlösser, eine Stadtmauer und einen Klostergarten zu besichtigen.

Eine Burg wie Groitzsch hat Pegau nicht zu bieten, dafür aber eine Altstadt, die ihresgleichen sucht. Der Elsterradweg und die Neuseenlandradroute führen durch die historisch beschauliche sanierte Altstadt mit freundlichen Fassaden und Giebeln. Von der Bootsanlegestelle am Schützenplatz sind es fünf Minuten in die mittelalterliche Altstadt. Und die wartet mit etwas Besonderem auf: mit Skulpturen. Einmal im Jahr gibt es das Bildhauer-Pleinair; die Ergebnisse der Künstler werden anschließend im gesamten Stadtgebiet aufgestellt. Mehr als 40 sind es mittlerweile.

Eisen Heisen

Ein echtes Kleinod nahe Pegau – genauer: in der Gemeinde Elstertrebnitz, die zur Verwaltungsgemeinschaft Pegau gehört – ist die Eisenmühle. Einst wurde hier Eisen in einem speziellen Verfahren zu Pulver gemahlen, heute ist Deutschlands letzte Eisenpulvermühle Landpension, Konzertort und Privatsammlung mechanischer Musikinstrumente in einem.

Während es die Groitzscher an warmen Sommertagen an den Großstolpener See lockt, kann Pegau darüber hinaus mit einem rundum sanierten Freibad aufwarten. Und hier können Familien durchaus ganze Tage verbringen. Während die Kleinen einen riesigen Spielplatz erobern, können Sportler ihre 50-Meter-Bahnen ziehen.


Daten und Fakten

6274 beträgt die Einwohnerzahl von Pegau

Zur Stadt gehören die Ortsteile: Wiederau, Großstorkwitz, Weideroda, Kitzen, Eisdorf, Thesau, Sittel, Scheidens, Peißen, Löben, Seegel, Werben, Großschkorlopp, Kleinschkorlopp

Aktuelle Meldung:
Pegaus Einwohnerzahl wächst stetig. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, entsteht derzeit in der Stadt die Kindereinrichtung „Regenbogen“. Darüber hinaus sind die Erweiterung und Komplettsanierung der Kindereinrichtung in Wiederau fast abgeschlossen. Im September fällt dann der Startschuss für den Erweiterungsbau der Grundschule.

4
/
20