Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Home Sonderthemen Bauen & Wohnen Ohne Fugen, mit Eleganz
14:33 02.09.2018
Fugenarme Wandverkleidung im Duschbereich. Fotos: Christian Modla, Veit Arnold

Fliesen sind ein Bad-Klassiker und nach wie vor gefragt. Die Beanspruchung gefliester Flächen im Duschbereich ist aber durch die tägliche Nutzung sehr hoch – und vor allem im Fugenbereich oft deutlich zu sehen. Der Wunsch nach fugenarmen Wandflächen ist daher nur allzu verständlich.

In diesem Fall bietet Arnold – Einfach schöne Bäder auch für Teilsanierungen, bei denen nicht in die Bausubstanz eingegriffen wird, die perfekte Lösung. Die Firma Hüppe, seit vielen Jahren Partner von Arnold – Einfach schöne Bäder hält fugenarme Wandverkleidungen in verschiedenen Dekoren bereit – zum Beispiel in Holz- oder Betonoptik sowie in weiteren Designvarianten.

Die Wandverkleidung wird einfach auf den bestehenden Fliesen verarbeitet und fügt sich somit bestens in die vorhandene Badgestaltung ein. Neben einem kreativen Look sprechen vor allem die leichte Reinigung und die hohe Beständigkeit der Wandverkleidung für eine schnelle Sanierung der Duschanlage mit Aqua Dekorplatten.

Das Team aus allen Gewerken baut individuelle Badezimmer auf dem neuesten Stand – weil man sich seit Jahren kennt und gut versteht wie hier beim jährlichen Teamtreffen. Fotos: Christian Modla, Veit Arnold
Das Team aus allen Gewerken baut individuelle Badezimmer auf dem neuesten Stand – weil man sich seit Jahren kennt und gut versteht wie hier beim jährlichen Teamtreffen. Fotos: Christian Modla, Veit Arnold

Die individuelle Badgestaltung mit innovativen Materialien ist für die Firma Arnold – Einfach schöne Bäder und das Team aus allen Gewerken längst Berufsalltag. Die sei vielen Jahren gut eingespielte Mannschaft aus Badplanern und Handwerkern bietet Badezimmer auf dem neuesten Stand aus einer Hand – von der ersten Idee bis zum letzten Handgriff.

Die Nachfrage ist hoch – der Terminkalender entsprechend prall gefüllt. „Das soll aber niemanden davon abhalten, sich jetzt schon das neue Bad von uns planen zu lassen“, sagt Veit Arnold. Denn vor dem Bauen kommen die Hausaufgaben: Zunächst erstellen die Badgestalter anhand der Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden sowie der räumlichen Gegebenheiten einen Entwurf. In der 3-D-Darstellung können künftige Badbenutzer bis ins Detail sehen, wie ihr Bad aussehen wird.

Wenn später der Zeitpunkt für den Umbau gekommen ist, liegt dieser Entwurf bereits fertig vor. Nach einer circa vier- bis fünfwöchigen Bauphase ist das neue Badezimmer fertig.

Welche technische Neuerungen und Trends es für das Bad noch gibt, zeigen die Profis von Arnold – Einfach schöne Bäder zum Tag der offenen Tür am 1. September. Die Experten nehmen sich zwischen 10 und 16 Uhr Zeit, um die Gäste zu ihren Angeboten und allen Fragen rund um das Badezimmer zu beraten.


Arnold – einfach schöne Bäder

Die Dauerbrenner der Firma Arnold im Überblick

Vom Entwurf bis zum Einbau: individuell geplante und komplett umgesetzte Badezimmer

Teilsanierung und Modernisierung von bestehenden Badezimmern

Wanne weg, Dusche rein: altersgerechte und moderne Lösungen

Saubere Sache: Dusch-WC oder spülrandloses WC

Datenschutz