Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Home Sonderthemen Bauen & Wohnen Mit etwas Geduld zum Traumbad
00:00 26.08.2019
Altersgerecht und dennoch schick: In diesem Badezimmer setzen die Planer auf klare Formen – eckig, aber nicht kantig, dynamisch, aber aufgeräumt. Fotos: Dirk Knofe; Grafik: Veit Arnold

Grundsätzlich ist es eine gute Sache, wenn die Auftragsbücher von Handwerksbetrieben voll sind. Für die Kunden bedeutet das aber manchmal: Geduld ist gefragt. Warum es sich trotzdem lohnt, jetzt schon das Badezimmer planen zu lassen, das später fertiggestellt wird.

Gut Ding will einfach Weile haben – das gilt auch für die Renovierung des Bades. Individuelle und perfekt durchgeplante Bäder, die ihren Nutzern auch auf lange Sicht mehr Sicherheit und Komfort auf dem neuesten Stand der Technik bieten, baut Arnold – Einfach schöne Bäder.

Vor dem großen Team aus handwerklichen Betrieben, die mit der Firma Arnold zusammenarbeiten, machen aber der Fachkräftemangel und damit verbundene personelle Probleme nicht Halt. „Wir sind gegenwärtig völlig ausgelastet“, sagt Badplaner Veit Arnold. Im Akkord setzen die Installateure, Trockenbauer, Maler, Fliesenleger und Elektriker, die Spezialisten für Sonder- und Maßanfertigungen, Tischler, Steinmetze, Granitbauer, Glaser und Dachdecker die von Arnold – Einfach schöne Bäder individuell geplanten Traumbadezimmer um.

Hier kommt alles aus einer Hand und so schnell es eben geht. „Die meisten Kunden wissen das schon und haben Verständnis dafür, dass der Termin für die Handwerker nicht zwei Tage nach der Planung liegt, sondern etwa drei bis sechs Monate in der Zukunft“, so Veit Arnold.

„Wir sind zum Glück ein top eingespieltes Team, da können wir schon schneller reagieren als manch andere“, so Veit Arnold. Nach über 1800 gemeinsam gestalteten Bädern bringen die Badplaner und ihre langjährigen Partner aus dem Handwerk das nötige Fachwissen und Fingerspitzengefühl mit – so können sie meist auch noch so harte Nüsse knacken.

Besondere Details machen das Bad einzigartig, zum Beispiel der Schrank, der millimetergenau auf der Bank aufliegt.
Besondere Details machen das Bad einzigartig, zum Beispiel der Schrank, der millimetergenau auf der Bank aufliegt.
Die harmonische Kombination eines hochmodernen WCs und Bidets.
Die harmonische Kombination eines hochmodernen WCs und Bidets.
Bodentief und offen fügt sich die Regendusche perfekt ins Badezimmer ein.
Bodentief und offen fügt sich die Regendusche perfekt ins Badezimmer ein.

Knifflige Fälle, zum Beispiel anspruchsvolle Kundenwünsche, komplizierte Grundrisse oder besonders kleine Badezimmer stellen für die über 30 Handwerker immer wieder eine reizvolle Aufgabe dar – damit ist man bei Arnold – Einfach schöne Bäder genau an der richtigen Adresse. Barrierefrei und trotzdem elegant? Wenig Platz, aber viel zu verstauen? Dachschrägen und seltsame Winkel? Das Bad soll sowohl technisch raffiniert, aber auch langfristig bequem und sicher sein? Für den Badplaner ist all das kein Problem: „Das kriegen wir schon hin, wir werden fast jedem Wunsch gerecht.“

Wie das funktioniert? Zuerst kommt eine detaillierte Planungsphase, in der die Badgestalter den Entwurf erstellen. Dazu braucht es das Vor-Ort-Aufmaß und persönliche Gespräche, um die Vorstellungen vom Traumbad auf feste Füße zu stellen. In der fertigen 3-D-Darstellung können die künftigen Eigentümer schon bis ins Detail sehen, wie ihr Badezimmer aussehen wird. Die „Hausaufgaben“ sind gemacht – gründlich und fertig für den eigentlichen Aufbau.

Dieser Umbau erfolgt ein paar Monate später – wenn die Handwerker kommen, liegt der Entwurf für ihre Arbeit bereit. Genau darum lohnt es sich auch, jederzeit bei Arnold – Einfach schöne Bäder vorbeizuschauen. „Planungstermine können Sie bei uns jederzeit machen, denn wir wollen ja auch im kommenden Jahr noch Bäder für unsere Kunden bauen.“

In der Bäderausstellung gibt es für künftige Kunden erste Ideen, im persönlichen Gespräch können die Experten alle Fragen beantworten. Am 31. August lädt die Firma Arnold wieder zum entspannten Bummel durch die Ausstellung ein. In der Zeit vom Erstgespräch bis zum Modernisierungsbeginn ist dann eben etwas Geduld gefragt. Wenn man bedenkt, dass ein Bad von Arnold – Einfach schöne Bäder aber bis ins hohe Alter Freude bereiten kann, lohnt sich das Warten auf jeden Fall.

EINLADUNG zum Tag der offenen Tür
Samstag, 31. August 2019 10 bis 15 Uhr
Aktualisierte Bäderausstellung
Nonnenstraße 30

Arnold – einfach schöne Bäder
Nonnenstr. 30
04229 Leipzig
Bäderausstellung: Das neue Bad – komplett aus einer Hand
Tel. 0341 4774621
www.einfach-schoene-baeder.de

Vom Entwurf bis zum Einbau: individuell geplante und komplett umgesetzte Badezimmer

Teilsanierung und Modernisierung von bestehenden Badezimmern

Wanne weg, Dusche rein: altersgerechte und individuelle Lösungen

Saubere Sache: Dusch-WC mit Bidet-Funktion

Datenschutz