Menü
Anmelden
Wetter wolkig
13°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Home Sonderthemen Kunst & Kultur Désirée Nick im Leipziger Kupfersaal
14:39 24.09.2020
Désirée Nick ist Mutter Corsage. Foto: M. Rock
Kupfersaal

Der Kupfersaal startet in die neue Saison! Und 2020 steht ganz im Zeichen der Goldenen Zwanziger! Aus dem Ensemble der Musikalischen Komödie sind die fünf Herren der „Komödien Harmonists“, die mit ihrem Programm am 26. September – ganz im Zeichen ihrer Vorbilder – für das Berlin der goldenen 20er Jahre stehen. Elegant im Auftreten, ein Herz für die Frauen und immer ein Lied auf den Lippen. Weiter geht es mit einer Lesung des Autorenduos Leo & Gutsch am 27. September gefolgt vom Jazzslam am 29. September, wo sich Jazzmusik und Poesie gegenüberstehen. Ebenfalls Jazz bringt die Gustav Peter Wöhler Band am 15. Oktober in den Kupfersaal – „Love ist the Drug“ lautet die Konzert-Tour. Besonderes Highlight im Oktober ist der Auftritt von Désirée Nick (Foto) am 21. Oktober im Rahmen der Lachmesse. Ihr Chansonprogramm ist eine Revue zwischen Glamour und Groteske. Désirée Nick ist Mutter Corsage – die letzte lebende Diseuse. Kurz: Dieser Abend ist ein Ereignis!

Karten zu allen Veranstaltungen des Kupfersaals gibt es bei der Ticketgalerie und unter www.kupfersaal.de

3
/
12
Datenschutz