Menü
Anmelden
Wetter heiter
5°/0°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Themenwelten
14:24 23.07.2021
Das Unternehmen Landbau Eilenburg bietet ein großes Sortiment an Hoch- und Tiefbau-Produkten sowie Baustoffe für Haus und Hof. Foto: Landbau Eilenburg

Die Landbau Eilenburg AG ist seit beinahe 60 Jahren kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Bauen. Auf einem 24 000 Quadratmeter großen Areal bietet das Unternehmen ein umfangreiches Sortiment an Produkten und Baustoffen an. Mehr als 5000 ständig vorrätige Artikel garantieren den Kunden einen schnellen Zugriff auf Baustoffe vom Keller bis zum Dach.

Von Werkzeugen und Maschinen über Gartenzubehör bis hin zur hochwertigen Farbmischstation: Hier gibt es alles, was das Heimwerkerherz höher schlagen lässt. Sollte doch mal nicht das richtige dabei sein, beraten die fachkundigen Mitarbeiter umfassend rund um die Bereiche Holzbaustoffe, Entwässerung, Arbeitsschutz, Dachbefestigung, Putz und Fassade, Trockenbau, Pflaster und Zäune sowie Werkzeuge und Maschinen. Und wenn die Bestellung zu groß für das eigene Kleinfahrzeug sein sollte, sorgt der firmeninterne Fuhrpark für eine sichere und zuverlässige Anlieferung der gekauften Ware.

Landbau Eilenburg AG - TSB Hochbau Eilenburg GmbH

Ein besonderes Standbein ist die eigene Zimmereiabteilung, in der Vordächer, Carports und Dachstühle geplant, gefertigt und aufgestellt werden. Durch eine speziell dafür ausgelegte Software kann die Vorplanung der komplizierten Dachkonstruktionen nach den Wünschen der Kunden passgenau in der Werkstatt angefertigt werden.

Die Landbau Eilenburg hat auch schon immer Wohnungen und Baugrundstücke in und um Eilenburg entwickelt, gebaut und ausgebaut sowie vermietet. Da dies sehr gut angenommen wurde, kamen weitere dazu – heute sind es insgesamt acht Objekte in Eilenburg, die von den vielfältigen Bauerfahrungen profitieren konnten.

Mehr Infos unter www.landbau-eilenburg.de

Endlich wieder Musik

Die Veranstaltungsreihe „Stunde der Musik“ erlebt in diesem Jahr ihr 73. Bestehen. Doch auch hier machte Corona den Organisatoren, Künstlern und dem Publikum einen Strich durch die Rechnung. Bis Mitte Juni konnte kein Konzert stattfinden. Dafür war das erste mit Alexander Meinel am Klavier nach der langen Pause ein fulminanter Re-Start. Auch das für den 3. September angesetzte „Podium junger Künstler“ verspricht nicht weniger leidenschaftlich und anspruchsvoll zu werden. Leipziger Musiknachwuchs – Diana Kostadinova (Violine), Bobby Kostadinov (Violoncello ) und Van Trang Truong (Klavier) – präsentiert Werke aus verschiedenen Epochen.

Am 17. September spielen Maja und Sergej Zirkunow am Klavier Werke „Von Klassik bis Jazz“.

Veranstaltungsort ist jeweils die Aula des Hauses Rinckart, Dr.-Külz-Ring 9 in Eilenburg, Konzertbeginn jeweils 19.30 Uhr. Wer dabei sein möchte, meldet sich unter 0172 7918093 an.

5
/
17