Menü
Anmelden
Wetter wolkig
28°/12°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Home Sonderthemen Freizeit & Ausflüge „Im Grunde geht’s nur um Abstände“
09:37 17.07.2020
Das Waldbad Schmannewitz verspricht auch im Sommer 2020 eine entspannte und vergnügliche Badesaison. Foto: Kristin Engel

Der Vorteil eines Waldbades mit üppigen Wasserund Liegeflächen wird in einem Pandemie-Sommer schnell klar: Pächter und Schwimmmeister Harald Kutsche berichtet über viel Normalität und ein entspanntes Badevergnügen.

Was sind die Regeln, die Ihre Besucher im Sommer im Freibad einhalten müssen?

Bei uns sind es in erster Linie die Abstandsregeln, auf die wir vor allem im Imbissbereich achten. Auch beim Schwimmen sollten sie beachtet werden.

Gibt es beim Verhalten Unterschiede zu einem konventionellen Freibad?

Da wir eine große Liegefläche am Wasser haben, passen in Hochzeiten rund 1000 Besucher ins Waldbad. Das ist sehr viel, daher haben wir bisher nicht mit Einlassbeschränkungen arbeiten müssen und rechnen auch nicht damit.

Wie verständnisvoll haben sich die Besucher bislang verhalten?

Sehr verständnisvoll im Großen und Ganzen, wir hatten keine Probleme. Wenn eine Gruppe kommt, hockt sie im Waldbad zusammen. Auch die Abstände zwischen den Badehandtüchern werden eingehalten.

Die Corona-Regeln bremsen den Badespaß also bei Ihnen nicht ein bisschen aus?

Nein, absolut nicht! Die einzige merkliche Einschränkung gibt es im Imbissbereich, wo wir im Moment nur zwei Besucher gleichzeitig bedienen können. Aber auch das geht gut.
  

3
/
12
Datenschutz