Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/2°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Themenwelten
09:21 06.04.2021
Die Übungsleiter der Abteilung Ski des SV Lok Eilenburg laden in ihrer jetzt im Internet abrufbaren aktuellen "CoFit"-Episode zur Ostereier-Triade ein. Foto: Verein

Statt Corona-Verdruss lieber Corona-Fitness – diesem Motto entsprechend haben die Skispringer und -langläufer der Abteilung Ski des SV Lok Eilenburg seit dem Beginn der Pandemie abwechslungsreiche, motivierende und kreative Übungen zum Nach- beziehungsweise Mitmachen für alle Sportbegeisterten erstellt. In der aktuellen Episode „CoFit 18“ geht es rund um das Thema Ostern, um die Ostereier-Triade, eine Challenge, an der jeder teilnehmen kann.

„Möhren-Marathon“

Begonnen wird mit einem kleinen Warm-up zur Koordination und zum Gleichgewicht auf Inlineskates, gefolgt von einem Ostereier-Parcours. Die Anleitungen zu den Übungen sind ebenso wie die bereits veröffentlichten CoFit-Videos auf der Facebook-Seite zu finden. Als dritte Disziplin der Triade gilt es, Möhren zu sammeln. Nach jedem fünften Kilometer erhält jedes Häschen eine Möhre. Ziel des „Möhren-Marathons“ ist es, so viele Kilometer wie möglich auf Inlineskates innerhalb der Osterferien zu absolvieren. Darüber hinaus würden sich die Initiatoren freuen, wenn die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf Facebook ihre Lieblings-Inlinerstrecke mitteilen.

Auch ein kultureller Part ist in der Corona-Videoreihe enthalten. Unter Corona-Kultur „CoKu1“ kann man nach Anleitung Ostereier nach sorbischer Tradition färben. Dieses und weitere Videos, die sich unter anderem dem Treppentraining, Koordinationsübungen, Inliner- und Skilanglauf-Techniken widmen, sind in der CoFit-Videoreihe zu finden.

Neue Kurse im November

Sowohl mit der CoFit-Reihe als auch beim Powerskiing@home konnten die Vereinssportler sowie Mitglieder der Volkshochschule (VHS) von November bis März ihre Fitness und Kondition halten beziehungsweise verbessern. Aufgrund der positiven Resonanz wird dieser Kurs auch ab November wieder im VHS-Programm eingeplant, sodass auch Externe ihr Ganzkörpertraining von zu Hause aus starten können. Ansonsten hoffen die Übungsleiter des SV Lok Eilenburg, Abteilung Ski, dass die Trainingssaison bald wieder im Park zu „Fit im Park“ starten kann. Hier wird es einen bunten Mix aus allem geben, was im Zirkeltraining outdoor erfolgen kann. Auch hier können sich Vereinsmitglieder sowie Externe über die VHS anmelden.
  

2
/
3