Menü
Anmelden
Wetter wolkig
13°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig

Home Sonderthemen Gesundheit & Wellness Bessere Sicht beim Fahren mit Brillen vom Storlet Leipzig
11:19 06.10.2020
Im Brillen Storlet Leipzig werden Sie kompetent beraten, wenn es um gutes Sehen geht. Foto: Brillen Storlet

Frau Meusel, wie sehen Sie als Fachoptikerin den Straßenverkehr?

Als Herausforderung für unsere Wahrnehmung, weil man konzentriert sein und Gefahren erkennen muss. Leider passieren die meisten Verkehrsunfälle wegen schlechter oder eingeschränkter Sicht. Ich empfehle daher eine regelmäßige Kontrolle der Sehkraft und Sehhilfen.

Worauf muss sich das Auge im beginnenden Herbst und Winter einstellen?

Die Verhältnisse verändern sich und bergen neue Gefahren. Es gibt weniger Sonnenlicht. Viele Fahrten finden bei Dämmerung oder Dunkelheit statt. Regennasse Fahrbahnen, Nebel, grelle Lichtquellen oder blendende Scheinwerfer strengen die Augen zusätzlich an.
 

Augenoptik Findeisen

Gibt es da eine Lösung für bessere Sicht?

Ein normales Brillenglas ist nicht auf solche Verhältnisse abgestimmt. Die Lösung ist die spezielle Technologie „Drive Protection“. Mit diesen Gläsern bleiben Träger länger konzentriert, erkennen Objekte im Dunkeln besser und können schneller reagieren. Auch für den Alltag sind diese Gläser ideal.

Bis 31. Oktober: kostenloser Rundum-Augen-Check

Brillen Storlet bietet im Rahmen der Vorsorgewochen bis 31. Oktober einen besonderen Service: Zusätzlich zum kostenlosen Augencheck und der Erstellung des Sehprofils erhalten Kunden Reinigung und Service ihrer aktuellen Brille gratis.

Brillen Storlet Leipzig
Franzosenallee 6a
www.brillenstorlet.de

Gutes Sehen ist eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung von Kindern. Und bis ins hohe Alter gilt es, die Gesundheit der Augen zu bewahren, damit man lange aktiv und selbstbestimmt sein Leben gestalten kann.

Spätestens im Alter von drei Jahren sollten daher alle Kinder einmal augenärztlich untersucht worden sein, empfehlen Augenärzte. Kinder lernen das Sehen erst nach und nach – das komplexe Zusammenspiel von Augen und Gehirn entwickelt sich allmählich. Unbemerkte Sehfehler oder Fehlstellungen der Augen gefährden diesen Lernprozess und können zu einer einseitigen Sehschwäche (Amblyopie) führen. Rechtzeitig erkannt, können Augenärzte dem entgegenwirken.

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko für Augenkrankheiten. Glaukom (Grüner Star), Katarakt (Grauer Star, Linsentrübung) und die altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) sind die Volkskrankheiten in der Augenheilkunde. Damit Augenärzte das Sehvermögen Betroffener möglichst gut und lange erhalten können, ist es notwendig, dass diese Krankheiten früh erkannt werden. Deshalb raten Augenärzte Menschen ab 40 Jahren, sich über die Chancen der Früherkennung zu informieren.


Langes Lesen und Bildschirmarbeit strengen unsere Augen an. Sie werden müde. Kommt, wie jetzt im Herbst und Winter, trockene Heizungsluft hinzu, erhöht sich die Belastung.

Bei brennenden oder juckenden Augen verspricht gezielte Behandlung mit natürlich vorkommender Hyaluronsäure Linderung, wissen die erfahrenen Apothekerinnen und pharmazeutischtechnischen Assistentinnen der Apotheke im P.C.

Betroffenen empfehlen sie, Hylo Comod Augentropfen zu nutzen: „Diese befeuchten die Augen nachhaltig und ohne Konservierungsmittel.“ Aktion: Vom 8. bis 15. Oktober erhalten Kundinnen und Kunden die 10-Milliliter-Packung für 10,99 Euro.

Im Oktober dieses Jahres legen die Mitarbeiter der Apotheke im P.C. anlässlich der von der Weltgesundheitsorganisation und der Internationalen Agentur für die Verhütung von Blindheit veranstalteten „Woche des Sehens“ einen Schwerpunkt auf die empfindliche Augenpartie.

Apotheke im P.C.
Paunsdorfer Allee 1
04329 Leipzig
Tel.: 0341 2518914
www.apotheke-im-pc.de
Geöffnet: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr

3
/
3
Datenschutz